• Leistungsstarke Lösungen aus einer Hand
• Größere Marktpräsenz
• Zentralisierung von Wissen und Erfahrung

• Unternehmensgründung 1993
• Spezialisten für Labor und Systemintegration
• Produkte: Opus::L, Mirth Connect

• Unternehmensgründung 1998
• Klinische Kommunikation und intelligente Vernetzung
• Produkt: ixserv, ix.connect

• Unternehmensgründung 1989
• Transfusionsmedizin auf hohem Niveau
• Produkte: IMP::SystemePoctopus

Presse

23.06.2020

Opus::L wurde als erstes
Laborinformationssystem
(LIS) in Deutschland an
DEMIS angeschlossen

Mit dem "Deutschen Elektronischen
Melde- und Informationssystem für
den Infektionsschutz (DEMIS)" hat das
Robert-Koch-Institut (RKI) ein digitales
System vorgegeben, das zukünftig
für meldepflichtige Krankheiten als
Standard eingesetzt werden soll.

Über DEMIS sollen Laboratorien, Ärzte
oder MVZ Daten schneller, effektiver
und effizienter mit Gesundheitsämtern,
Landesbehörden und dem RKI austau-
schen. Auf Grund der aktuellen Corona-
Pandemie ist der Ausbau dieses Systems
noch dringender geworden.

In Zusammenarbeit mit allgäuLab,
dem Medizinisch-Diagnostischen Labor
in Kempten und der OSM AG wurde
das System jetzt erfolgreich installiert.
Das allgäuLab ist das erste von fünf
Pilot-Laboren in Deutschland, das an
DEMIS angeschlossen ist.

Opus::L läuft auf DEMIS und ist damit
das erste und einzige Laborinformations-
system (LIS) in Deutschland, das offiziell
auf DEMIS produktiv ist. Das allgäuLab
hat die Zugangsnummer 1 der Echt-
zugänge erhalten und alle notwendigen
Zertifikate.

> Lesen Sie mehr (PDF)!

 

Produkt-Highlight

16.06.2020

ix.connect I corona: Upgrade

Die Ergebnisse von IgG-Antikörpern
zum Virus SARS-CoV-2 sind jetzt auch
mit dem Smartphone abrufbar!
ix.connect I corona wurde um diese
wichtige Funktion ergänzt.

> Informieren Sie sich hier (PDF)!

________________________________

04.05.2020

ix.connect I corona

Corona ja oder nein ...
Schnelle Gewissheit gibt es jetzt mit
ix.connect I corona auf dem Smartphone!

Als betroffene Person, für Patienten
oder für die eigenen Mitarbeiter in
einem Krankenhaus ist es nach einer
Untersuchung auf das Virus
SARS-CoV-2 wichtig, schnellstens
über das Laborergebnis Bescheid
zu wissen. Mit ix.connect | corona
können getestete Personen ihren
Befund zum Nachweis von SARS-CoV-2
jetzt selbst abrufen. Das Ergebnis
wird anonymisiert und verschlüsselt
angezeigt.

> Informieren Sie sich hier (PDF)!

 

Presse

18.05.2020

ix.connect I corona in den MKK



Der Leiter des Zentrallabors der
Mühlenkreiskliniken Minden, Professor Dr.
Franz-Josef Schmitz, bescheinigt in einem
Interview mit Radio Westfalica unserer
Neuentwicklung ix.connect | corona das
Potenzial, zur Eindämmung der Pandemie
beizutragen.

Im Zentrallabor der Mühlenkreiskliniken
wird ab sofort ix.connect | corona
eingesetzt. Dadurch wird die Zeit für
die Befundübermittlung von 72 auf acht
Stunden minimiert. Das ist die Zeit,
die die Probe für die rein technische
Aufbereitung im Labor benötigt.
Die Testpersonen erhalten ihren Corona-
Befund direkt aus dem Laborsystem –
bereits Sekunden nach der Freigabe
durch den diensthabenden Laborarzt.
Lesen Sie den ganzen Artikel!

> ixconnect I corona im Zentrallabor
der Mühlenkreiskliniken Minden (PDF)!

 

Die Gruppe
Kontakt
OSM Vertrieb GmbH
T 0201.8955-5 | F 0201.8955-400
zum Kontaktformular